, Zweifel-Schielly Jürg

Altes und Neues an den Meisterschaften des Glarner Tennis Clubs

Wie an den Clubmeisterschaften der letzten Jahre herrschten auch heuer hochsommerliche Wetterbedingungen und wie an den Clubmeisterschaften der letzten Jahre erlebte das überaus zahlreich erschienene Publikum packende Duelle, begeisternde Ballwechsel und ein genussvolles Darumherum. Dazu gab es viel Neues an den diesjährigen Meisterschaften (zur Fotogalerie der CM).

Neu war die Round Robin, in welcher in der Herrenkategorie R1-R7 der Meister erkoren wurde – wobei dann wieder ein «Alter» obsiegte. Der 42-jährige Stefan Trümpi aus Ennenda setzte sich mit seiner aussergewöhnlichen Ruhe und beeindruckenden Schlagsicherheit gegen die aufstrebenden Jungspunde des Vereins durch und verteidigte seinen Clubmeistertitel aus dem Vorjahr.

Seinen ersten Meistertitel holte sich Martin Kälin. Der 68-jährige, in Näfels wohnhafte Kälin gewann in der neuen Kategorie Herren R8-NC und räumte sämtliche Gegner mit beherztem Tennis und einem enormen Laufpensum der Reihe nach aus dem Weg. Eine beeindruckende Leistung, spielte doch der Pensionär mit seiner Partnerin parallel auch in der Mixed-Doppel-Konkurrenz und begleitete zudem Spieler und Zuschauer als OK-Präsident durch den mehrtägigen Anlass.

Überlegene Monika Trümpi

Bei den Damen errang mit der topgesetzten Monika Trümpi aus Ennenda mit einem Finalsieg über die an Nummer 2 gesetzten Myriam Tanner ihre ersten Meistertitel seit 2012. Sie spielte sich souverän durch das Tableau und gab im Turnierverlauf nur 3(!) Games ab.

Im Mixed-Doppel wurden die an Nummer 2 gesetzten Andrea und Sandro Rossini aus Ennenda nach 2018 wieder Clubmeister und schlugen im Finale die Titelverteidiger Maria-Theresia Zweifel und Daniel Hösli in zwei klaren Sätzen.

Bei den Champions von morgen gewann Kian Bantli aus Ennenda das Duell der erfahrenen Interclubspieler gegen Tim Hauri aus Riedern und wurde erstmals U16-Clubmeister.

Bei den U12-Jungs gewann der achtjährige Robin Hösli aus Ennenda den Pokal dank einem Finalsieg gegen Jamie Spörri aus Glarus.