, Zweifel-Schielly Jürg

Lustiger und lustvoller Start in die neue Tennissaison

Die grossartige Teilnehmerzahl von 25 Mädchen und Jungs war die würdige Belohnung für die engagierten Organisatoren des Tennis-Plauschturniers vom Ostersamstag 2022.

Mitten im milden Vorfrühling kämpften die jungen Glarner Nachwuchstalente auf den Allwetterplätzen des Glarner Tennis Clubs in Ennenda in drei Kategorien um Punkte und Anerkennung. Das verzückte und zahlreiche Publikum vernahm in den Kindergesichtern mal die totale Freude, mal überschwänglichen Eifer, mal endlosen Stolz. Erste Anzeichen von Müdigkeit verschwanden spätestens dann wieder, als allen Teilnehmenden eine Medaillie überreicht wurde. Punkten konnten am Ende aber auch die Turnierleitung um Walter Iten von der Tennisschule Glarnerland und der glanzvolle Ruhm des Helferteams im Hintergrund. Alles Asse!