Glärnisch Cup - das Heimturnier des GTC

Der Glärnisch Cup darf auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Die Erstaustragung fand 1972 auf Initiative des damaligen Clubpräsidenten Rudolf Hefti und W. Bänziger statt. Gespielt wurde auf den drei Plätzen in Ennenda sowie auf der privaten Anlage der Familie Egloff in der Höhe in Glarus.
15 Jahre später gingen unter Clubpräsident Thomas Rageth bereits 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Start und erstmals gewann mit Andi Lienhard ein Mitglied des Glarner Tennis Clubs. 1989 verzeichnete man sage und schreibe 80 Anmeldungen, worauf sogar Qualifikationsturniere durchgeführt werden mussten. Auf dem Höhepunkt des Teilnehmerinteresses wurden bei der 30. Jubiläumsausgabe atemberaubende 96 Teilnehmer und Teilnehmerinnen in die Tableaus aufgenommen. 

51. Glärnisch Cup vom 30.9. - 2.10.2022

Turnierflyer als PDF-Datei.
Anmeldung 51. Glärnisch Cup 2022
Informationen zur neusten Austragung vom 30.9. bis 2.10.2022 und zum Anmeldeprozedere.
Besonderheit Glärnisch Cup 2022
Nach den aussergwöhnlich tiefen Teilnehmerzahlen der letzten Jahre steht die 51. Ausgabe des Glärnisch Cup im Zeichen des Umschwungs. Dabei stellt der Teamwettbewerb eine auffällige Neuerung dar.
Das Glärnisch-Cup-OK
Lernt die Personen kennen, die hinter dem Turnier stecken.
Rückblick auf die letztjährige Austragung
Wer besiegte 2021 seine drei Gegner auf dem Weg zum Titel allesamt in zwei Sätzen und gab dabei insgesamt nur 13 Games ab? Ein kurzer Rückblick auf die 50. Jubiläumsausgabe in Wort und Bild.
Die Geschichte des Glänisch Cup
Ein Rückblick auf die erfolgreiche Geschichte des Glärnisch Cup mit Anekdoten und Wissenswertem aus den Archiven, zusammengetragen mit der wertvollen Unterstützung durch Anita und Fred Lehner.
Teilnehmerfeld 2022
Die bereits bestätigte Teilnehmerschaft für die Austragung 2022.
Partner des Glärnisch Cup 2022
Stark - genau im richtigen Moment - an unserer Seite - mit vollem Einsatz: Wir widmen all unseren Partnern, Zulieferern und Unterstützenden ein riesiges Dankeschön.